Sie sind hier: Home >> Produkte >> IP-Video >>IP-Kameras >> VPort P16-2MR

VPort P16-2MR

EN-50155-konforme IP-Infrarotkameras für 1080P-Videoaufnahmen

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Erfüllt das Normenwerk EN 50121-3-2 und wesentliche Teile* der EN 50155 (T1-Temperaturbereich: -25 bis 55°C; TX-Temperaturbereich: -40 bis 70°C)
  • 1/3”-Progressive-Scan-Kamera mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 Pixel bei bis zu 30 Frames/Sekunde
  • Eingebauter IR-Illuminator und ICR (Infrared Cutfilter Removal) für Tag- und Nachtaufnahmen
  • Qualitativ hochwertige Videoaufnahmen mit dynamischer Rauschunterdrückung (DNR) und großem Dynamikbereich (WDR)
  • Bis zu 4 unabhängige H.264 oder MJPEG Videostreams gleichzeitig
  • Unterstützung von DynaStream™ zur Optimierung der Netzwerkeffizienz
  • Unterstützung von CBR Pro™ sorgt für hohe Bildqualität auch bei Übertragungen mit begrenzter Bandbreite
  • Unterstützung von SDXC (SD-Karte bis zu 1 TB) für die lokale Speicherung
  • 1 eingebauter Audioeingang oder Mikrofon
  • ONVIF-konform für Standardisierung und Kompatibilität

Einführung

Die robusten Kameras VPort P16-2MR liefern Videobilder in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080) und sind mit einer IP-Kuppelkamera zur Erzeugung von H.264/MJPEG-Videostreams ausgestattet. Damit verfügen sie über die Vielseitigkeit und Robustheit, die für mobile IP-Videoüberwachungsanwendungen in einer Vielzahl verschiedener Anlagen und Betriebsumgebungen erforderlich sind. Darüber hinaus erfüllen diese Kameras die Norm EN 50155, und sie sind vandalismussicher (EN 62262 IK8). Weitere Merkmale sind der Betriebstemperaturbereich von -25 bis 55°C oder von -40 bis 70°C (T-Modelle), ein stabiler M12-Ethernet-Anschluss, ein PoE-Spanungseingang, ein eingebautes Mikrofon, ein Digitaleingang, der Regen- und Staubschutz in der Schutzart IP66 und ein Infrarot-Illuminator für Tag- und Nachtaufnahmen.

© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.