Sie sind hier: Home >> Produkte >> Embedded Computer, industriell >>Bahnrechner >> V2616

V2616

x86-basierter Embedded Computer mit Intel Core 2 Duo, zwei LAN-Anschlüssen (M12-Steckverbinder), seriellen Ports, sechs digitalen Eingängen, zwei digitalen Ausgängen, VGA, DVI-D, drei USB-Ports

Eigenschaften


Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Hochleistungs-Netzwerk-Videorecorder für Schienenfahrzeug-Anwendungen
  • EN 50155-Zertifizierung für Temperaturbereiche bis Klasse T1
  • EN 50121-3-2-Zertifizierung für Bahnanwendungen
  • IEC 61373-Zertifizierung in Bezug auf Stoß- und Vibrationsfestigkeit
  • Ein interner SATA-II-Speichermediumschacht für 2,5”-SSD- oder -Festplattenlaufwerke
  • Zwei Schächte für 2,5”-SSD- oder -Festplattenlaufwerke

Einleitung

Die gemäß EN 50155 zertifizierten Embedded Computer V2616 basieren auf dem Intel-x-86-Prozessor Core 2 Duo und sind mit zwei seriellen RS-232/422/485-Ports, zwei LAN-Ports und drei USB-2.0-Hosts ausgerüstet. Darüber hinaus verfügen die V2616-Computer über VGA- und DVI-D-Ausgänge. Mit ihrer Zertifizierung nach EN 50155 sind sie robust genug für Schienenverkehrs- und Industrieanwendungen.


Daneben verleihen der CompactFlash-Sockel und der interne Schacht für SATA-II-Speichermedien dem V2616-Computer die nötige Zuverlässigkeit für industrielle Anwendungen, in denen Möglichkeiten zur Datenpufferung und Speichererweiterung gefordert sind. Vor allem aber verfügen die V2616-Computer über zwei Steckplätze zum Einsetzen von zusätzlichen Wechselspeichermedien wie z.B. Festplatten- oder SSD-Laufwerken.

Im V2616 ist Linux oder Windows Embedded Standard 2009 vorinstalliert. Damit steht Programmierern eine vertraute Entwicklungsumgebung zur Verfügung, in der anspruchsvolle, fehlerfreie Anwendungssoftware kostengünstig entwickelt werden kann.

© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.