Sie sind hier: Home >> Produkte >> IP-Video >>Videoüberwachungssoftware >> SoftNVR-IA

SoftNVR-IA

64-Kanal IP-Video-Überwachungssoftware entwickelt für die industrielle Automatisierung

Eigenschaften
  • Bis zu 64 Kanäle in einem System
  • Eingebauter OPC-Server zur einfachen Kommunikation mit Automatisierungssystemen
  • Live-Ansicht mit H.264, MPEG4 und MJPEG auf VPort-Produkten
  • Dual-Monitor-fähig
    • Nur Dekodierung von Frames (Key-Frames) zur Einsparung von Systemressourcen für Aufgaben mit höherer Priorität
  • Videoaufzeichnung über manuelle, ereignisgesteuerte und planmäßige Aufnahmen
  • Playback-System mit ereignis- und zeitbasierter Suchfunktionalität
  • Unterstützt direkte Live-Ansicht und Playback aus der Ferne über Webzugang
  • Unterstützt Englisch und Chinesisch (traditionelle Langzeichen und vereinfachte Kurzzeichen)

Die 64-Kanal-IP-Überwachungssoftware SoftNVR-IA ist zur Benutzung für industrielle Anwendungen ausgelegt. Ein Hauptmerkmal von SoftNVR-IA ist der eingebaute OPC-Server, der direkt mit industriellen Automatisierungssystemen (SCADA, HMI, etc.) kommunizieren kann. Um die System-Intelligenz zu verbessern, können sowohl von SoftNVR-IA unterstützte ereignisbasierte Videoaufnahmen und Alarme wie z.B. Digitaleingang und Videoverlust ausgelöst werden, als auch solche von Ereignissen in Automatisierungssystemen. Am wichtigsten ist jedoch, dass SoftNVR-IA industriellen Systemintegratoren unbeschränkte Möglichkeiten zur Integration von IP-Überwachungssystemen und Automatisierungssystemen bietet.


OPC-Kommunikation

  • Kann von Automatisierungssystemen gesendete Event-Tags empfangen, um Videoaufnahmen und andere Aktivitäten auszulösen
  • Kann Event-Tags zusammen mit Systeminformationen und Daten zum Status der einzelnen Kanäle an das Automatisierungssystem senden; SoftNVR-IA unterstützt die OPC-Kommunikation mit SCADA/HMI-Systemen


Live-Ansicht

  • Unterstützt 1, 4, 6, 9, 10, 13, 16, 25, 32, 64 Live-Anzeigen    
  • Unterstützt MJPEG, MPEG4 und H.264 Video-Streams (nur VPort-Modelle werden unterstützt
  • Unterstützt bis zu 64 Kanäle in der Kameraliste
  • Einfache Handhabung mit Drag-und-Drop-Auswahl der Videoanzeige
  • Kann Snapshot-Bilder im JPEG-Format zur Verfügung stellen
  • Unterstützt Bildeinstellungen einschließlich Helligkeit, Farbsättigung, Kontrast und Farbton
  • Unterstützt Gegensprechanlagen-Audio zur Sprachkommunikation zwischen Außenstellen und der Leitstelle
  • Unterstützt duale Monitoransicht und Vollbildansicht
  • Unterstützt Bildschirmrotation
  • Unterstützt das in VPort-Produkten definierte PTZ-Control-Panel
  • Unterstützt das ausschließliche Dekodieren von i-Frames (Key-Frames), das die angezeigte Frameanzahl sofort verringert, um Ressourcen für Aufgaben mit höherer Priorität zu sparen


Videoaufnahme                                                                                         

  • Die Videoaufnahme kann manuell oder durch ein Ereignis ausgelöst werden
  • Videodateien sind im AVI-Format und können auf allen gängigen Media-Playern abgespielt werden (SoftNVR-IA-Codec erforderlich)
  • Die Festplatte zum Speichern kann aus Netzwerk-Festplatten ausgewählt werden
  • Unterstützt die FIFO-Recycle-Funktion für lange Videoaufnahmen
  • Kann die Anzahl der Tage konfigurieren, für die eine Videoaufnahme gespeichert wird
  • Unterstützt Videoaufnahmen bis zu 30 Sekunden vor einem Ereignis


Wiedergabe & Suche                                                                                     

  • Kann bis zu 4 aufgenommene Videos gleichzeitig wiedergeben
  • Timeline-Auswahl im Video-Wiedergabemodus wird unterstützt
  • Unterstützt Stop, schneller, langsamer, frameweises Zurück und frameweises Vorwärts
  • Suche in Videoaufnahmen nach Kamera, Zeit oder Ereignis
  • Kann im Video-Wiedergabemodus Snapshot-Bilder aufnehmen


Ablaufplan                                                                               

  • Kann einen wöchentlichen Ablaufplan erstellen
  • Die Einstellungen des Ablaufplans können sich auf die Kamera oder ein Ereignis beziehen






Emap                                                                                                          

  • Kann zur einfachen Identifikation des Kamerastandorts eine BMP-Emap laden
  • Maximal 32 Emaps können in die Liste eingebaut werden
  • Pop-Up des Videobilds beim Anfahren des Kamerasymbols mit der Maus
  • 3 Arten von Kamerasymbolen und bis zu 8 Objektivrichtungen können ausgewählt werden
  • Mit einem Doppelklick auf die Kamera kann die Live -Video-Anzeige der Kamera geöffnet werden
  • Das Kamerasymbol kann mit Blitz konfiguriert werden, wenn ein Alarm ausgelöst wurde


Alarm-Ereignisse                                                                                        

  • Alarm-Ereignisse: Digitaleingang und Videoverlust
  • Kann Ereignisse vom Automatierierungssystem über OPC-Kommunikation annehmen
  • Vom Alarm ausgelöste Aktivitäten: Pop-Up-Anzeige, Go-Voreinstellung, Audio abspielen, Aktion auslösen (Relais)




Fernzugriff

  • Live-Ansicht über Webzugang
  • Fernwiedergabe der aufgenommenen Videos über Webzugang
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.