Hinweis

Lieber Kunde,
Bitte besuchen Sie unsere globale Seite www.moxa.com um aktuelle Informationen über unsere Produkte und Lösungen zu erhalten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Ihr Moxa Europe Team

Vous êtes ici: Accueil >> Produits >> Industrial Ethernet Switches >> PT-G503-PHR-PTP

PT-G503-PHR-PTP

Zu IEC 61850-3/62439-3 konforme Full-Gigabit-managed-Redundanz-Module mit 3 Ports

Fonctionnalités

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Kompatibel zu IEC 61850-3, IEEE 1613 (Umspannstationen)
  • Konform zu IEC 62439-3 Clause 4 (PRP) und Clause 5 (HSR)
  • Unterstützung von PRP/HSR-Kopplung und QuadBox-Funktionen
  • Ethernet-Konsole für lokalen Zugang reserviert
  • Eingebauter MMS-Server auf der Basis der Switch-Datenmodellierung gemäß IEC 61850-90-4 für SCADA-Systeme in energietechnischen Anlagen
  • Unterstützung des hardwarebasierten IEEE 1588v2 PTP
  • Vom Design her bereit für die Entwicklung von Systemen, die zu NERC CIP konform sind
  • Galvanisch getrennte und redundante Eingangsspannungen mit Universalspannungsbereichen von 24/48 VDC oder 110/220 VDC/VAC
  • Betriebstemperaturbereich -40 bis 85 °C

Einführung

Die Redundanz-Boxen (RedBoxes) der Serie PT-G503-PHR-PTP sind konform mit den neuesten standardisierten Redundanzprotokollen für industrielle Automationsnetzwerke gemäß IEC 62439-3 Clause 4 (Parallel Redundancy Protocol, PRP) und IEC 62439-3 Clause 5 (High-availability Seamless Redundancy, HSR). PRP/HSR gewährleistet die höchste Systemverfügbarkeit und Datenintegrität für betriebskritische Anwendungen in Umspannwerken und/oder Prozessautomationssystemen, die eine Redundanz mit einer Wiederherstellungszeit von null erfordern.

Die redundanten Protokolle Kopplung und QuadBox werden ebenfalls unterstützt. Bei Kopplung und QuadBox können HSR-Ringe miteinander verbunden werden, um das redundante Netzwerk vielseitiger einsetzbar zu machen. Die Serie PT-G503-PHR-PTP verfügt über drei 10/100/1000BaseT(X)- und 100/1000BaseSFP-Slot-Combo-Ports.

Ein Slot (INTERLINK-Port) ist für eine interne Verbindung mit einem SAN (Single Attached Node) vorgesehen. Die beiden anderen Ports (für LAN A und LAN B) dienen zur Kommunikation nach dem redundanten PRP/HSR-Protokoll. Mit diesem Full-Gigabit-Ethernet-Port-Konzept bietet die Serie PT-G503-PHR-PTP eine hohe Leistungsfähigkeit für PRP/HSR-Systeme.

Die Serie PT-G503-PHR-PTP arbeitet außerdem mit dem hardwarebasierten PTP gemäß IEEE 1588v2, wenn sie bei zeitkritischen Anwendungen im transparenten End-to-End-Einzelschritt-Clock-Modus betrieben wird, und verfügt über galvanisch getrennte redundante Versorgungsspannungseingänge mit Spannungsbereich von 24/48 VDC oder 110/220 VDC/VAC, um die Zuverlässigkeit der Stromversorgung zu erhöhen.

© 2020 Moxa Inc. All rights reserved.