Sie sind hier: Home >> Produkte >> Industrial Cellular >> OnCell G2111/OnCell G2151I

OnCell G2111/OnCell G2151I

GSM/GPRS-Modems mit 1 Port (RS-232 oder RS-232/422/485)

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Quad-Band GSM/GPRS 850/900/1800/1900 MHz
  • Separate serielle RS-232- und RS-422/485-Schnittstellen (nur G2151I)
  • 2,5 KV RMS-Isolation für eine Minute für alle seriellen Signale  (nur G2151I)
  • Erweiterte Betriebstemperatur von -25° bis 70°C (nur G2111-T)
  • LED-Anzeigen für GSM/GPRS und den Datenübertragungsstatus
  • Hutschienen- und Wandmontage


Einleitung

Die industriellen Quad-Band-GSM/GPRS-Modems OnCell G2111/G2151I sind für die Übertragung von Daten und Kurzmitteilungen (SMS) über GSM/GPRS-Mobilfunknetze konzipiert. Die Modems können zur Steigerung der Effizienz von Wartung und Kommunikation eingesetzt werden. Eine ausführliche Schulung ist hierzu nicht erforderlich. Sie lassen sich zudem auf einer Hutschiene oder an der Wand montieren. Die OnCell-Modems G212111/G2151I können mit Eingangsspannungen von 12 bis 48 VDC betrieben werden und eignen sich somit für eine Vielzahl lokaler Stromquellen. Die seriellen Ports sind mit einem 15-kV-ESD-Leitungsschutz ausgestattet, der sie gegen gefährliche elektrische Entladungen schützt.
Das OnCell G2151I verfügt zudem über eingebaute separate RS-232- und RS-422/485-Schnittstellen und bieten je 2,5 KV RMS-Isolationsschutz für eine Minute. Die beiden seriellen Schnittstellen des OnCell G2151I machen dieses Modell zur ersten Wahl für die Anbindung aller Arten von Geräten, wie z. B. eigenständige Controller, PC-COM-Ports und elektrische Multi-Drop-Messgeräte. Darüber hinaus verfügt das OnCell G2111-T über einen erweiterten Betriebstemperaturbereich (-25 bis 70°C), sodass es auch für anspruchsvolle industrielle Anwendungen geeignet ist.

© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.