Sie sind hier: Home >> Produkte >> Serielle Geräteserver >>Geräteserver, extern >> NPort 5410/5430/5450

NPort 5410/5430/5450

Serielle Geräteserver mit 4 RS-232/422/485-Ports

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Einfache IP-Adressenkonfiguration mit LCD-Anzeige
  • 10/100M Ethernet mit automatischer Erkennung
  • Vier serielle Ports mit Unterstützung für RS-232
  • Integrierter 15 KV ESD-Überspannungsschutz für alle seriellen Signale
  • Vielseitige Sockelbetriebsmodi, einschließlich TCP-Server, TCP-Client und UDP
  • Auswahl der Konfigurationsmodi Web-Konsole, Telnet-Konsole und Windows-Dienstprogramm
  • SNMP MIB-II für Netzwerkmanagement

Netzwerkbereitschaft für bis zu vier serielle Geräte

Die NPort® 5400-Geräteserver können komfortabel und transparent bis zu vier serielle Geräte mit einem Ethernet verbinden, sodass Sie Ihre seriellen Geräte mit einer einfachen Basiskonfiguration vernetzen können. Die Datenübertragung zwischen den seriellen und Ethernet-Schnittstellen erfolgt bidirektional. Mithilfe von NPort® Geräteservern schützen Sie nicht nur Ihre aktuelle Hardwareinvestition, sondern ermöglichen außerdem die zukünftige Netzwerkerweiterung. Sie können das Management ihrer seriellen Geräte zentralisieren und Managementserver über das Netzwerk verteilen.

 

Unabhängige Betriebsmodi für jeden seriellen Port

Die NPort 5400-Geräteserver können zur Verbindung verschiedener Geräte für Remote-Datenabruf, Ereignisverarbeitung oder Daten-Multicasting über ein TCP/IP-Netzwerk verwendet werden. Jeder serielle Port der NPort 5400-Geräte funktionieren unabhängig, um maximale Vielseitigkeit zu bieten. Port 1 kann z. B. im Treibermodus betrieben werden, Port 2 im TCP-Server-Modus und die Ports 3 und 4 im TCP-Client-Modus.

© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.