Hinweis

Lieber Kunde,
Bitte besuchen Sie unsere globale Seite www.moxa.com um aktuelle Informationen über unsere Produkte und Lösungen zu erhalten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Ihr Moxa Europe Team

Vous êtes ici: Accueil >> Produits >> Serielle Geräteserver >> NPort 5210/5230/5232

NPort 5210/5230/5232

Serielle Geräteserver mit 2 RS-232/422/485-Ports

Fonctionnalités

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Kompakte Größe für einfache Installation
  • Vielseitige Sockelbetriebsmodi, einschließlich TCP-Server, TCP-Client und UDP
  • Einfach zu verwendendes Windows-Dienstprogramm zur Konfiguration mehrerer Geräteserver
  • Unterstützt 10/100M Ethernet
  • Patentierte ADDC™-Funktion (Automatic Data Direction Control) für RS-485 mit zwei und vier Leitern
  • Integrierter 15 KV ESD-Schutz für alle seriellen Signale
  • SNMP MIB-II für Netzwerkmanagement

 


Standard TCP/IP-Protokolle und Auswahl der Beteriebsmodi

Moxas NPort® 5200-Geräteserver bieten die Betriebsmodi TCP-Server, TCP-Client und UDP und stellen somit die Kompatibilität der Netzwerksoftware sicher, die eine Standardnetzwerk-API (Winsock, BSD Sockets) nutzt.

 

Real COM/TTY-Treiber für vorhandene Software

Mit den Real COM/TTY-Treibern, die jedem NPort® beiliegen, kann Software für die Kommunikation mit COM/TTY-Ports direkt und nahtlos in ein TCP/IP-Netzwerk integriert werden. Dies ist eine ausgezeichnete und problemlose Möglichkeit, Ihre Softwareinvestitionen zu erhalten und die Vorzüge der Vernetzung serieller Geräte zu nutzen.

 

Steuern serieller Remote-Geräte mit TCP/IP oder herkömmlichem COM/TTY-Port

Durch Angabe der IP-Adresse und Port-Nummer des NPort® 5200 kann eine Netzwerksockel-API über das Netzwerk von jedem Host-Computer, der TCP/IP unterstützt, Zugriff auf das verbundene serielle Gerät erhalten. Für ältere Windows- oder Linux-Software auf Basis von COM oder TTY bieten die Moxa COM/TTY-Treiber eine Möglichkeit zum reibungslosen Betrieb über das Netzwerk.

© 2020 Moxa Inc. All rights reserved.