Sie sind hier: Home >> Produkte >> Embedded Computer, RISC-basiert >>EC, RISC, Module >> EM-1220

EM-1220

RISC-basiertes, ready-to-run Embedded Core Module mit zwei seriellen Ports, zwei LANs, SD, uClinux

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • MOXA ART ARM9-Prozessor mit 32 Bit und 192 MHz
  • 16 MB RAM, 8 MB Flash-Laufwerk intern
  • 2 per Software auswählbare, serielle RS-232/422/485-Ports
  • Dual 10/100 Mbps Ethernet für Netzwerkredundanz
  • Betriebsbereite Plattform mit μClinux Kernel 2.6
  • Unterstützung von SD-Signalen für externe SD-Sockelverbindung
  • Integration von RTC, Summer
  • 10 GPIOs reserviert für Systemintegration
  • Design in Kreditkartengröße für die einfache Integration in jede Installation
  • Voll funktionsfähiges Entwicklungs-Kit für schnelle Evaluierung und Anwendungsentwicklung
  • Betriebstemperaturbereich von -40 bis 75 °C verfügbar

 


Übersicht

Das Embedded Modul EM-1220 verfügt über zwei serielle RS-232/422/485-Ports, zwei Ethernet-Ports und einen SD-Sockel zur externen Speichererweiterung. Es bietet ein kompaktes Design, das sich leicht mit industriellen Anwendungen integrieren lässt. Hierzu zählen Tankstellen, Verkaufs- und Ticketautomaten. Das Gerät bietet eine außerdem leistungsfähige serielle Kommunikationsfunktion für die bessere Systemintegration. Programmierer werden durch die vorinstallierte, betriebsbereite μClinux-Plattform und das voll funktionsfähige Entwicklungs-Kit bei der Entwicklung von Software und zuverlässiger Kommunikationsgrundlagen für industrielle Automatisierungsanwendungen unterstützt. Darüber hinaus ermöglicht der „große Betriebstemperaturbereich“ des Modells EM-1220-T auch die Bereitstellung zuverlässiger Lösungen in rauen Umgebungen.

© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.