Sie sind hier: Home >> Produkte >> Serielle Multiport-Boards >>Serielle Boards, Universal-PCI-Bus >> CP-132UL/UL-I

CP-132UL/UL-I

Serielle RS-422/485 Smart Universal PCI-Boards mit zwei Ports und 2 KV-Isolationsschutz

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile 

  • Mehr als 800 Kbps Datendurchsatz für höchste Performance
  • Maximale Baudrate von 921,6 Kbps für sehr schnelle Datenübertragung
  • ADDCTM bietet automatische Datenrichtungssteuerung für RS-485-Signale
  • Datenübertragung über bis zu 1,2 km mit RS-422/485
  • 128-Byte-FIFO und HW-/SW-Flow Control auf dem Chip
  • Kompatibel mit 3,3/5V PCI und PCI-X
  • Treiber für Windows (Vista, 2003, XP, 2000, 98, ME), WinCE 5.0, Linux und Unix
  • 15 KV ESD-Schutz auf dem Board
  • Flacher MD1-Formfaktor für kleine PCs

     


Übersicht

Die Modelle CP-132UL und CP-132UL-I sind PCI-Boards mit zwei Ports, für industrielle Automatisierungsanwendungen mit großen Entfernungen, mehreren Zugriffspunkten und PC-basierter Datenerfassung entwickelt wurden.

 

Auf dem Chip integriertes ADDCTM für präzise RS-485-Kommunikation

Die RS-485-Kommunikation erfordert präzise Zeitsteuerung zur Aktivierung/Deaktivierung des Leitungstreibers. Der Moxa Turbo Serial Engine™ Chip der CP-132UL/UL-I-Boards verfügt über integrierte ADDCTM, sodass RS-485 ebenso einfach zu verwenden ist wie RS-232.

 

RS-485-Multidrop für bis zu 31 Geräte in einer Entfernung von bis zu 1,2 km

Die CP-132UL/UL-I Universal PCI-Boards verfügen über zwei serielle RS-422/485-Ports, die jeweils Datenraten von bis zu 921,6 Kbps unterstützen. Im RS-485-Modus kann das Board bis zu 31 verkettete RS-485-Geräte in einem Bereich von 1,2 km verbinden. Bei RS-485-Kommunikation über große Entfernungen steht das Modell CP-132UL-I mit optischer 2 KV-Isolierung zur Verfügung, um Schäden an den Geräten zu vermeiden.

 

Hohe serielle Leistung

Moxa hat seine über 20-jährige Erfahrung mit der Entwicklung serieller Boards nun in einem neuen Hochleistungs-Chip für die serielle Datenübertragung konzentriert. Der Turbo Serial Engine™ Chip bietet seriellen Boards integrierte 128-Byte-FIFO Hardware- und Softwareflow Control sowie einen Burst-Datenmodus. Dank der Turbo Serial Engine™ kann Moxa nun intelligente serielle Boards mit der weltweit besten Leistung anbieten.

 

Treiber für Windows, Linux und Unix

Moxa unterstützt auch weiterhin eine breite Palette von Betriebssystemen. Die CP-132UL/UL-I-Boards machen hierbei keine Ausnahme. Zuverlässige Windows COM- und Linux/Unix TTY-Treiber werden für alle Moxa Boards zur Verfügung gestellt. Außerdem werden weitere Betriebssysteme (z. B. WEPOS) für die umfassende Integration angeboten.

© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.