Sie sind hier: Home >> Anwendungen >>Transportwesen

e-Ticketing-System, das eine solide Ethernet-Lösung zur Verarbeitung umfangreicher Transaktionen verwendet

Bereich Transportwesen
Ähnliche Produkte EDS-405A/EDS-408A
IMC-101
Zusammenfassung Fünf Unternehmen aus dem Bereich des öffentlichen Verkehrs, darunter ein Bahnunternehmen, ein regionales Busunternehmen und drei städtische Transportunternehmen, haben eine Partnerschaft vereinbart, die ein neues elektronisches Fahrscheinsystem für Züge, Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen und Fähren in den Niederlanden anbietet. Gemeinsam bedienen diese fünf Transportunternehmen 80 % des niederländischen Markts für öffentlichen Verkehr.
Kontaktieren Sie Moxa

Fünf Unternehmen aus dem Bereich des öffentlichen Verkehrs, darunter ein Bahnunternehmen, ein regionales Busunternehmen und drei städtische Transportunternehmen, haben eine Partnerschaft vereinbart, die ein neues elektronisches Fahrscheinsystem für Züge, Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen und Fähren in den Niederlanden anbietet. Gemeinsam bedienen diese fünf Transportunternehmen 80% des niederländischen Markts für öffentlichen Verkehr.

 

Mit einem integrierten e-Ticketing-System, dass den kontrollierten Zugang zu Haltestellen und die detaillierte Analyse der e-Ticketing-Daten ermöglicht, sollen folgende Ziele erreicht werden:

 

Systembeschreibung  

Diese Partnerschaft hat zum Ziel, die zentralen Abläufe des Systems zu implementieren und Regeln einzurichten, um die Interoperabilität verschiedener lokaler und zentraler Prozesse sicherzustellen. Lieferanten aus verschiedenen lokalen Regionen steuern die Komponenten und die elektronischen Kennungen bei. Als Anwender der Moxa Ethernet-Lösung können die einzelnen Transportunternehmen auch andere Komponenten und Kennungen für andere Regionen verwenden, sofern keine Probleme mit der Interoperabilität lokaler und zentraler Prozesse bestehen. Mit anderen Worten: das e-Ticketing-System muss so eingerichtet werden, dass es die Freiheiten der einzelnen Transportunternehmen hinsichtlich der Speicherung eigener Verkehrsdaten, der Kundenbeziehungen und der individuellen Tarife, Routen und Zonen respektiert. Industrielle Moxa Ethernet-Produkte bieten eine umfassende Lösung, die diese Anforderungen erfüllt.

 

Das System umfasst 46 entfernte Zug-/Bushaltestellen, die insgesamt 192 Einheiten des leistungsfähigen Ethernet-Switch (ED6008-MM-SC) verwenden. Der Switch unterstützt einen redundanten Ring, automatische Warnungen per E-Mail und Funktionen für das Web-Browser-Management, mit denen sich große Passagierzahlen bewältigen lassen. Zur Erweiterung der Übertragungsdistanz des Netzwerks entschied sich der Systemintegrator des Projekts für den Moxa IMC-101-M-SC, einen Ethernet-zu-Glasfaser-Medienkoverter. Dieser bietet dank seines stabilen Designs und seines hohen MTBF-Wertes von 810.000 Stunden zuverlässigen und stabilen Betrieb in rauen Zugverkehrsumgebungen. Die industriellen Netzwerkprodukte von Moxa sorgen für die Zuverlässigkeit des e-Ticketing-Systems.


Netzwerkdiagramm des e-Ticketing-Systems
Vorzüge insgesamt:


© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.