Sie sind hier: Home >> Anwendungen >>Prozessautomatisierung

Wireless-Netzwerke für automatische Lagerfahrzeuge

Bereich Prozessautomatisierung
Ähnliche Produkte
Zusammenfassung In Lagern kommen heute automatische Fahrzeuge (AGV, Automated Guided Vehicles) zum Einsatz, um den Transport Tausender Produkte zu bewältigen. Jedes Produkt verfügt über eine RFID-Kennung mit speziellen Klassifizierungsdaten, die von den AGVs identifiziert werden müssen. Informieren Sie sich darüber, wie die Produkte von Moxa Wireless-Netzwerke für AGVs im Bereich der Lagerautomatisierung ermöglichen.
Kontaktieren Sie Moxa

Projekthintergrund

 

In der Vergangenheit mussten in Lagern zahlreiche Mitarbeiter die Organisation von Tausenden eingelagerter Waren übernehmen. Als führender Anbieter von Lagerautomatisierung nutzte unser Kunde automatische Schienenförderfahrzeuge (RGV) zur Kategorisierung von Produkten. Jedes Produkt verfügt über eine RFID-Kennung, die spezielle Daten zur Kategorisierung enthält. Mithilfe von AGVs und RFID-Kennungen kann unser Kunde wertvolle Zeit und Ressourcen sparen.

 

Das beste Kommunikationsnetzwerk für AGVs ist Wireless, da auf diese Weise im Lager Verkabelungs- und Platzprobleme vermieden werden können. Da Wireless-Systeme ebenfalls relativ einfach zu installieren und zu betreiben sind, verfügte der Kunde bereits über eine installierte 802.11a/b/g-Wireless-Umgebung. Um den problemlosen Betrieb der AGVs sicherzustellen, benötigte der Kunde eine stabile und zuverlässige Kommunikation zwischen den Zugriffspunkten und der AGV-Steuerung sowie eine reibungslose Wireless-Kommunikation mit 802.11a/b/g und Roaming-Möglichkeit.

 

Die Lösung von Moxa

 

Der Moxa NPort® W2150 Plus ist die ideale Wahl für die Verbindung serieller Geräte. Da Moxa Produkte 802.11a/b/g-Wireless-Konnektivität bieten, sind diese mit den Systemspezifikationen unseres Kunden kompatibel. Über die WLAN-Umgebung bietet der NPort® W2150 Plus eine ausgezeichnete Lösung für Geräte, die häufig den Standort wechseln (z. B. ein RGV).

 

Der Moxa NPort® W2150 Plus bietet eine Seriell-zu-Wireless-Lösung für AGVs mit den folgenden Merkmalen für das Lagerautomatisierungssystem:

 

1. Unterstützung für 802.11 a/b/g: Diese Anwendung erfordert die Verwendung unterschiedlicher Wireless-Bänder.
2. Nahtloses Daten-Roaming: Durch die Funktion der „Verbindungsregel“ ist das Wireless-Roaming mit Offline-Port-Pufferung möglich, um während des Betriebs Datenverluste zwischen 802.11a- und 802.11b/g-Umgebungen zu vermeiden.

 

 Anwendungstopologie

 

 

Vorteile

 

1. 802.11a/b/g-Wireless-Konnektivität für serielle Geräte
2. Nahtloses Roaming mit anwenderdefinierten Grenzwerten für die Signalstärke
3. Offline-Port-Pufferung und serielle Datenprotokollierung
4. Sicherer Datenzugriff mit WEP, WPA, WPA2 und sicheres Remote-Management mit SSH-/SSL-Konfigurationen

 

Implementiertes Produkt

 

NPort® W2150 Plus
• Verbinden serieller Geräte mit einem IEEE 802.11a/b/g-Netzwerk
• Baudrate von 921,6 Kbps für RS-232-/422-/485-Übertragungen
• Web-basierte Konfiguration mithilfe von integriertem Ethernet oder WLAN
• Erweiterte Remote-Konfiguration mit HTTPS, SSH
• Sicherer Datenzugriff mit WEP, WPA, WPA2
• Integriertes Überwachungs-Tool für den WLAN-Standort
• Wireless-Roaming mit anwenderdefinierten Grenzwerten für die Signalstärke
• Offline-Port-Pufferung und serielle Datenprotokollierung
• Duale Stromeingänge (Stromversorgungsbuchse und Klemmenleiste)


© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.