Sie sind hier: Home >> Anwendungen >>Gebäudeautomatisierung und Sicherheit

Einbruchserkennung im Werk mit SNMP und IP-Video

Bereich Gebäudeautomatisierung und Sicherheit
Ähnliche Produkte EDS-510A
ioLogik E2210
Zusammenfassung Kriege und Öl sind die heißesten Themen im Nahen Osten. Öl-Lagertanks sind in Kriegszeiten Ziele von Angriffen. In der Regel sind Öl-Lagertanks und Raffineriesysteme die wichtigsten Teile einer Ölraffinerie. Der Schutz dieser Einrichtungen vor Beschädigungen hat für Ölproduzenten oberste Priorität.
Kontaktieren Sie Moxa

Projekteinführung

Kriege und Öl sind die heißesten Themen im Nahen Osten. Öl-Lagertanks sind in Kriegszeiten Ziele von Angriffen. In der Regel sind Öl-Lagertanks und Raffineriesysteme die wichtigsten Teile einer Ölraffinerie. Der Schutz dieser Einrichtungen vor Beschädigungen hat für Ölproduzenten oberste Priorität. Einer unserer europäischen Kunden plante die Kombination von Video und Alarmsignalen in einem Glasfasernetzwerk. Neben der Videoüberwachung wurden vor Ort digitale I/O-Geräte für Fernüberwachung und Alarmierung verwendet. Das IP-Überwachungssystem belastet jedoch die Bandbreite erheblich. Es kommt darauf an, für die Weiterleitung von Alarmsignalen mit genauen Zeitangaben zu sorgen. Der Kunde setzte SNMP zur Überwachung von Netzwerkgeräten ein und wollte das neue Einbruchserkennungssystem mit dem Fernüberwachungssystem integrieren. SNMP, Glasfasernetzwerk und geringe Bandbreitenanforderungen sind die Voraussetzungen für das neue System.


 

Systemanforderungen

• SNMP-Unterstützung für jedes Gerät
• I/O-Gerät/Statuskontrolle durch SNMP
• Reporting zum Gerätestatus nach SNMP-Traps
• Große Bandbreite mit Glasfaser-Ringarchitektur
• Industrielle Videoüberwachung auch bei schlechten Witterungsbedingungen

 

Moxa Lösung

Zur Implementierung eines zuverlässigen Netzwerk-Backbone, der 200 IP-Video-Feeds unterstützt, verwendete der Kunde den Managed EDS-510A-Ethernet-Switch, um ein redundantes Gigabit-Ethernet-Netzwerk einzurichten. Obwohl die beiden digitalen Eingangskanäle des EDS-510A nicht für weitere Überwachungsgeräte ausreichen, konnte der aktive Ethernet-I/O-Server ioLogik E2210 die erforderlichen digitalen I/O-Kanäle bereitstellen. Die integrierte SNMP-Unterstützung und mehrere I/O-Kanäle des ioLogik E2210 stehen für Steuerung und Überwachung mit SNMP zur Verfügung. Es wird keine zusätzliche Managementsoftware benötigt. Darüber hinaus können Statusänderungen jedes einzelnen I/O-Kanals aktiv mithilfe von SNMP-Traps gemeldet werden. Daher besteht kein Bedarf an Datenabruf.


  

 

Warum Moxa?

• SNMP-Unterstützung für I/O-Kanalüberwachung und Steuerung
• Einfache Integration eines I/O-Servers mit vorhandener SNMP-Managementsoftware
• Lösungen für eine redundante Gigabit-Ethernet-Infrastruktur

 

Produkt

ioLogik E2210
• Intuitiv nutzbare Click&Go™ Steuerungslogik, keine Programmierung erforderlich
• Unterstützt TCP-/UDP-/SNMP-Traps/Ereignisberichte per E-Mail
• I/O-Steuerung über Modbus/TCP und SNMP-Protokoll
• Integrierte RTC für genaue Zeitstempel
• 12 DIs, 8 DOs

 

EDS-510A
•  Zwei Gigabit-Ports für redundante Ringe und ein Gigabit-Ethernet-Port für Uplink-Lösung
• Turbo Ring (Wiederherstellungszeit < 20 ms) und RSTP/STP-Redundanz
• Unterstützung von QoS, IGMP-Snooping/GMRP, VLAN, LACP, RMON


© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.