Sie sind hier: Home >> Anwendungen >>Prozessautomatisierung

Integrierte serielle Platinen für Prozesssteuersysteme

Bereich Prozessautomatisierung
Ähnliche Produkte CB-114
Zusammenfassung Prozesssteuerungssysteme sind automatische Plattformen für eine Vielzahl von Branchen, mit denen eine Anlage kostengünstiger und effizienter betrieben werden kann. Informieren Sie sich darüber, wie ein führender europäischer Fahrzeughersteller mit der integrierten seriellen Moxa Platine CB-114 mehrere Geräte zur Maschinenautomatisierung mit einem einzigen Computer steuert.
Kontaktieren Sie Moxa

Hintergrund

 

Prozesssteuerungssysteme sind automatische Plattformen für eine Vielzahl von Branchen, mit denen eine Anlage kostengünstiger und effizienter betrieben werden kann. Bisher mussten Fahrzeughersteller einen separaten Computer verwenden, um jedes einzelne Automatisierungsgerät in der Produktion (einschließlich Pressen, Roboter und Testsysteme) zu verbinden. Ein führender europäischer Fahrzeughersteller wollte nur einen Computer einsetzen, um alle diese Automatisierungsgeräte zu verbinden. Er entschied sich bei seinem Prozesssteuerungssystem für die integrierte serielle Moxa Platine CB-114.

Die integrierte serielle Moxa Platine CB-114 unterstützt mehrere leistungsfähige Feldgeräte, die die Kommunikationsprotokolle RS-232/422/285 verwenden. Tatsächlich kann ein Computer bis zu vier CB-114-Platinen aufnehmen und damit 16 weitere COM-Ports unterstützen. Auf diese Weise kann der Hersteller ganz einfach die gesamte Maschinenautomatisierung mit einem einzigen Computer steuern. Mit dem CB-114 muss sich der Hersteller keine Gedanken mehr um den Kauf und die Wartung eines separaten Computers für jedes Automatisierungsgerät im Produktionsprozess machen.

 

 

Lösung

Der CB-114 ist ein PC/104-Plus-Modul, das in einem Embedded Computer gestapelt werden kann, um Platz zu sparen. Aufgrund der Platzbeschränkungen entschied sich der Hersteller dazu, den Moxa CB-114 in einem Embedded System zur Maschinenautomatisierung einzusetzen. Der CB-114 bietet vier serielle RS-232-/422-/485-Ports für die COM-Port-Erweiterung, um die Datenübertragung für Peripheriegeräte zu integrieren. Außerdem bietet der CB-114 Treiber für Windows CE 5.0 und Windows XP Embedded. Dies sind gängige Versionen für Embedded Systeme.

 

 

Leistungsmerkmale

1. Kleiner Formfaktor: 90 x 96 mm (3,54 x 3,78 Zoll)
2. Der selbststapelnde Bus eliminiert den Bedarf an Anschlussleisten oder Kartenkäfigen.
3. Maximale Baudrate von 921,6 Kbps für sehr schnelle Datenübertragung
4. Hardware- und Software-Flusskontrolle auf dem Chip
5. Integrierter 15 KV ESD-Schutz
6. Integrierte Tx- und Rx-LED-Anzeigen je Port
7. Treiber für Windows CE 5.0, Windows XP Embedded, Windows 2000/XP/2003/Vista/2008 (x86 und x64), Windows 9x/ME/NT, Linux 2.4/2.6, QNX 6 und DOS

 

 

 

 

Vorteile

1. Die kompakte Größe eignet sich ideal für Embedded Systeme auf PC-Basis
2. Bis zu vier serielle COM-Ports ermöglichen die kostengünstige Port-Erweiterung
3. Unterstützung für verschiedene Betriebssysteme zur Senkung der Kosten für weitere Upgrades
4. Unabhängige Einstellungen für RS-232, RS-422 und RS-485 je Port


© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.