Sie sind hier: Home >> Über Moxa >> Umweltgerechte Produkte >> China RoHS

China RoHS

Die am 28. Februar 2006 herausgegebene Richtlinie des Informationsministeriums der Volksrepublik China mit dem Titel „Administration on the Control of Pollution Caused by Electronic Information Products“, auch als China RoHS bekannt, beinhaltet Stoffverbote analog zur EU RoHS. Die VR China hat dieses Gesetz eingeführt, um chinesische Konsumenten und die Umwelt zu schützen, indem Hersteller elektronischer IT-Produkte zur Deklaration und Kontrolle der Verwendung von Gefahrenstoffen verpflichtet werden. Elektronische IT-Produkte unterliegen den Anforderungen zur Deklaration und Kennzeichnung gemäß dem chinesischen „RoHS-Gesetz“, das seit dem 1. März 2007 in Kraft ist.

Die Abkürzung „RoHS“ steht für „Restriction of Hazardous Substances“ und ist nicht Bestandteil der chinesischen Gesetzgebung, sondern leitet sich aus der Richtlinie 2002/95/EU (oder EU RoHS-Richtlinie) der Europäischen Union mit ähnlichem Inhalt ab. Diese Richtlinie beschränkt die Verwendung von Blei (Pb), Quecksilber (Hg), Cadmium (Cd), hexavalentem Chrom (Cr6+), polybromierten Biphenylen (PBB) und polybromierten Diphenylethern (PBDE). Da der Zweck beider Richtlinien identisch ist und die EU RoHS zuerst in Kraft trat, hat sich die Abkürzung „RoHS“ allgemein zur Bezeichnung dieser Art von Umweltschutzgesetzen für Produkte eingebürgert.

Moxa führt folgende Maßnahmen durch, um die Bestimmungen des chinesischen RoHS-Gesetzes zu erfüllen:
  • Angestrebtes Ziel von Moxa in Bezug auf Design und Fertigung ist die Erfüllung der HSF-Anforderungen, d. h. die Anforderungen an die Herstellung von schadstofffreien Produkten.
  • Die meisten Produkte von Moxa erfüllen die EU RoHS. Da die Implementierung bestimmter Technologien und Produktmerkmale Zeit in Anspruch nahm, sind einige Produkte erst seit dem 1. Juli 2007 RoHS-konform.
  • Seit dem 15. Februar 2007 liefert Moxa China RoHS-konforme Produkte gemäß den Kennzeichnungsbestimmungen der Norm SJ/T 11364-2006 „Marking for Control of Pollution Caused by Electronic Information Products“ (Kennzeichnung zur Kontrolle der durch elektronische IT-Produkte verursachten Verschmutzung) und der Norm GB 18455-2001 „Marking for Packaging Recycle Materials“ (Kennzeichnung für Verpackung von Recylingmaterialien).
  • Moxa verwendet die folgenden Symbole auf Produkten und Verpackungsmaterialien zur Erfüllung der Kennzeichnungsbestimmungen der China RoHS:

    China RoHS-Kennzeichnungen von Moxa
    Beschreibung
    Zu kennzeichnender Gegenstand
    RoHS-
    konform
    nicht RoHS-
    konform
    Symbole zur Verschmutzungskontrolle am Produktkörper
    Platinen, Produktetiketten
    Recyclingsymbole auf Verpackungsmaterial
    Beutel, Kisten, Versandkartons zur Verpackung von Produkten
    Deklaration von Gefahrenstoffen (HS)
    Deklaration von Gefahrenstoffen (HS)
    Nicht verfügbar
    HS-Deklarationstabelle

    © 2018 Moxa Inc. All rights reserved.