Sie sind hier: Home >> News & Events >> Pressemitteilungen

Größere Zuverlässigkeit für Video- und Wireless-Kommunikation im Transportwesen

München, 8. Juli 2015

Zwei neue Technologien von Moxa verbessern die Netzwerkzuverlässigkeit in intelligenten Transportanwendungen.

Moxa V-On-Technologie für ununterbrochenes Videostreaming

Die „V-On“- (Video Always On) Technologie in den neuesten industriellen Ethernet Switches von Moxa sorgt für die Wiederherstellung von Videostreams mit 50 ms Redundanz für Multicast-Videostreams, wenn sie mit Moxas Turbo Ring oder Turbo Chain Technologie eingesetzt wird.

“Nach einer Netzwerkunterbrechung kann es mehrere Sekunden dauern, bis ein Videostream weitergeführt wird, auch dann, wenn das Netzwerk sich sofort wieder selbst herstellt“, erklärt Sean Wang, Moxa Business Development Manager Rail. „Mit einer einfachen Konfigurationseinstellung macht Moxas V-On-Technologie es möglich, dass die Wiederherstellung des Videostreams fast genauso schnell abläuft, wie die des Netzwerks. Dadurch lässt sich ein hohes Maß an Echtzeit-Zuverlässigkeit für betriebskritische Videoüberwachungsanwendungen erzielen.

Moxa WDR-3124A für sicheren Fernzugriff auf Transportdaten

Moxas WDR-3124A ist ein kombinierter Wi-Fi- und Funk-Router, der für extrem raue Umgebungen entwickelt wurde. Er bietet zuverlässigen Fernzugriff auf kritische Fahrzeug- und Fahrgastdaten in Bahnen oder Bussen.

Vier eingebaute Ethernet-Schnittstellen konsolidieren die IP-basierte Kommunikation zwischen den verschiedenen Geräten an Bord, wie Sensoren und Kameras. Die Funkschnittstelle überträgt während des Transits betriebskritische Live-Daten. Wenn das Fahrzeug zurück im Betriebshof ist, verbindet sich die Wi-Fi-Schnittstelle direkt mit der Leitstelle, um die akkumulierten Borddaten weiterzugeben.

„Die Kombination der Kommunikationsschnittstellen im WDR-3124A macht ihn zur optimalen Wahl für Flottenbetreiber, die intelligente IP-basierte Konnektivität in bestehende Fahrzeuge einbringen möchten“, so Wang weiter. „ Wir bewegen uns auf eine Welt zu, in der überall vorhandene IP-basierte Technologien intelligenteren Transport ermöglichen, effizientere Verkehrslenkungsmaßnahmen, sicherere Straßenbedingungen und vieles mehr. Moxa setzt sich dafür ein, Systemintegratoren aus der Transportbranche sowie Verkehrsministerien das erforderliche Niveau an Kommunikationssicherheit und -flexibilität zu ermöglichen. Moxas Produkte werden rund um die Welt aktiv in Transportanwendungen eingesetzt, in den USA beispielsweise unteranderem bei der Transitbehörde von Massachusetts Bay und beim staatlichen Planungsamt für Autobahnen, Brücken und Schienenverkehr in Kalifornien“ merkt Wang an.

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

News & Events
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.