Moxa tritt VDMA bei

Philipp Jauch, Business Development Manager Moxa Europe Florian Löber, Referent Elektrische Automation VDMA Jens Holzhammer, Geschäftsführer Moxa Europe Dr. Reinhard Heister, Geschäftsführer des VDMA Elektrische Automation Peter Früauf, Stellvertretender Geschäftsführer des VDMA Elektrische Automation Dr. Martin Jenkner, Business Development Manager Moxa Europe

Moxa bekräftigt mit dem Beitritt zum VDMA sein Engagement in Maschinenbau und Fabrikautomatisierung

Nürnberg, 28. November 2019

Auf der internationalen Fachmesse für industrielle Automation sps in Nürnberg macht Moxa sein nachhaltiges Engagement für den Maschinenbau und die Fabrikautomatisierung deutlich. Am 27.11.2019 übergab Jens Holzhammer, Geschäftsführer der Moxa Europe GmbH, auf dem Messestand das Antragsformular für die Mitgliedschaft an Dr. Reinhard Heister, Geschäftsführer des VDMA Fachverbands Elektrische Automation.

Auf der internationalen Fachmesse für industrielle Automation sps in Nürnberg macht Moxa sein nachhaltiges Engagement für den Maschinenbau und die Fabrikautomatisierung deutlich. Am 27.11.2019 übergab Jens Holzhammer, Geschäftsführer der Moxa Europe GmbH, auf dem Messestand das Antragsformular für die Mitgliedschaft an Dr. Reinhard Heister, Geschäftsführer des VDMA Fachverbands Elektrische Automation.

„In den vergangenen Jahren haben sich die Lösungen von Moxa sehr erfolgreich im Schienenverkehrswesen und in der Energiewirtschaft etabliert. Durch die Mitgliedschaft im VDMA verdeutlichen wir nun unser starkes Engagement in der industriellen Automatisierungstechnik. Wir sind sicher, dass uns die Zusammenarbeit mit dem VDMA einen erweiterten Zugang zu den Marktteilnehmern in den verschiedenen Segmenten des Maschinenbaus eröffnen wird. Darüber hinaus hat der Verband stets ein Ohr am Markt sowie den Bedürfnissen der Kunden, unter anderem hinsichtlich der Cybersicherheit. Auch davon können wir in der Kooperation sicher profitieren“, so Jens Holzhammer, Geschäftsführer der Moxa Europe GmbH.

Bild, vlnr:
Philipp Jauch, Business Development Manager Moxa Europe,
Florian Löber, Referent Elektrische Automation VDMA,
Jens Holzhammer, Geschäftsführer Moxa Europe,
Dr. Reinhard Heister, Geschäftsführer des VDMA Elektrische Automation,
Peter Früauf, Stellvertretender Geschäftsführer des VDMA Elektrische Automation,
Dr. Martin Jenkner, Business Development Manager Moxa Europe

Bildrechte: Moxa Europe GmbH

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

© 2020 Moxa Inc. All rights reserved.