Moxa ernennt Jens Holzhammer zum Geschäftsführer von Moxa Europe

SPS 2019, Halle 9, Stand 231

München, 20. November 2019

Moxa Inc., einer der führenden Anbieter industrieller Kommunikations- und Netzwerktechnik, hat Jens Holzhammer zum Geschäftsführer seiner europäischen Niederlassung Moxa Europe GmbH ernannt. Holzhammer wird sich auf die Vertikalisierung und vielversprechende Nischenmärkte, einschließlich des Schienenverkehrswesens und der erneuerbaren Energien, konzentrieren. Dabei will er die Endverbraucherbeziehungen intensivieren und die indirekten Vertriebskanäle optimieren, da diese Märkte Potenzial bieten und Moxa optimistisch in die Zukunft blicken lassen.

"Wir freuen uns, dass Jens Holzhammer mit seinem umfassenden Wissen über verschiedene Branchen und seiner Erfahrung bei der Erschließung neuer Märkte und Kunden einen breiten Horizont an technischer und kaufmännischer Expertise in die Position einbringt. Das bildet eine optimale Grundlage für das Wachstum von Moxa und stärkt unsere Präsenz in Europa", sagte Bee Lee, President of Global Sales and Marketing Group bei Moxa.

"Moxa verbindet Startup-ähnliche Agilität mit der Stabilität eines größeren Unternehmens und ist gut positioniert in einem sehr attraktiven Wachstumsmarkt mit zweistelligen Wachstumsraten, in dem wir enorme Chancen für eine signifikante Geschäftsausweitung sehen, da die Digitalisierung im industriellen Umfeld gerade erst begonnen hat und die Nachfrage nach dem Industrial Internet of Things (IIoT) und Cybersicherheitsanwendungen stark zunehmen wird", sagte Holzhammer.

Holzhammer folgt auf Martin Jones, der eine neue Aufgabe bei Moxa mit Schwerpunkt auf dem Ausbau des bereits von ihm aufgebauten Bahngeschäfts übernehmen wird, das heute einer der Kernmärkte von Moxa in Europa ist.

Holzhammer war zuletzt Geschäftsführer der europäischen Tochtergesellschaft von Kathrein, einem der führenden Hersteller von drahtloser Telekommunikationsinfrastruktur einschließlich Mobilfunkantennen und IoT/ RFID-Lösungen. Weitere Stationen seiner internationalen Karriere waren die Leitung von Vertrieb und Marketing bei Commscope (Telekommunikationsinfrastruktur), Fluke Networks (IT-Netzmesstechnik) und Rohde & Schwarz (HF-Messtechnik). Er schloss sein Studium an der RWTH Aachen mit einem Master of Science in Elektrotechnik ab und erwarb einen Master of Business Administration an der Henley Business School.

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

© 2020 Moxa Inc. All rights reserved.