Azure-fähige IIoT-Edge-Gateway-Lösung

Zuverlässige Datenerfassung vom Sensor bis zur Cloud

München, 08. Oktober 2019

Auf dem IOT Solutions World Congress 2019 in Barcelona präsentiert Moxa seine Microsoft Azure-fähige IIoT-Edge-Gateway-Lösung mit Moxas industriellem Edge-Gateway UC-8112-ME-T und Moxas Datenerfassungssoftware ThingsPro.

Einfache Konnektivität vom Edge bis zur Cloud

Die IIoT-Edge-Gateways der UC-Serie sind die ersten Azure-IoT-Edge-zertifizierten, ARM-basierten Computer auf dem Markt. Durch die Integration von Azure IoT Edge in die IIoT-Gateways von Moxa profitieren Kunden, insbesondere diejenigen, die auf Linux-Plattformen arbeiten, auf verschiedene Weise. Zu den Vorteilen gehören:

  • Sichere Fernverbindungen für die Bereitstellung an dezentralen Standorten,
  • Konnektivität, die bestehenden Anwendungen in Brachflächen den Datenaustausch mit der Cloud ermöglicht, sowie
  • Die Möglichkeit der Geräteverwaltung und eine lange Produktlebensdauer, um sicherzustellen, dass Anwender ihre IIoT-Anwendungen einfach installieren, skalieren und warten können.

Lösung für die Fernkommunikation

Die Computing-Plattform UC-8100A-ME-T IIoT-Gateway basiert auf einem Cortex-A8-Prozessor und wurde für Embedded-Datenerfassungsanwendungen entwickelt. Das Gateway verfügt über integrierte Fernkommunikationsfunktionen und ist Microsoft Azure-fähig, um die Datenübertragung von Feldgeräten in die Cloud zu erleichtern. Es verfügt über zwei serielle RS-232/422/485-Ports und zwei Ethernet-Ports mit 10/100 Mbit/s sowie eine Mini-PCIe-Schnittstelle zur Unterstützung von Mobilfunkmodulen. Aufgrund dieser flexiblen Schnittstellenoptionen ist der sehr kompakte Embedded Computer ein zuverlässiges und sicheres Gateway für die Datenerfassung und -verarbeitung im Feld sowie eine nützliche Kommunikationsplattform für viele andere großflächige Installationen. Modelle mit erweiterter Betriebstemperatur und LTE-Unterstützung sind erhältlich.

Datenerfassung leicht gemacht

Um die Datenerfassung zu vereinfachen, wird die IIoT-Gateway-Lösung von Moxa mit der Datenerfassungssoftware ThingsPro Suite geliefert. Diese Edge-seitige Software beschleunigt Konfiguration, DAQ und Geräteverwaltung. ThingsPro ermöglicht Modbus-Konnektivität für die Datenerfassung und -verarbeitung sowie MQTT-Unterstützung für die einfache Edge-zu-Core-Datenübertragung. RESTful-APIs und Modbus-APIs werden zur Implementierung aller ThingsPro Gateway-Softwarefunktionen in IIoT-Anwendungen bereitgestellt.

Der IOT Solutions World Congress findet vom 29. bis 31. Oktober 2019 in der Fira Barcelona statt. Treffen Sie uns in der Gran Via, Halle 2, Ebene 0, Straße E, Stand 541. Unser Team,

Eddie Lee, Director of Vertical Industry Marketing
Robert Jackson, Senior Project Manager, Global Marketing, und
Anna Trost, PR und Advertising Manager Moxa Europe,

freut sich, Sie zu begrüßen!

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

© 2020 Moxa Inc. All rights reserved.