Sie sind hier: Home >> News & Events >> Pressemitteilungen

Moxa stellt LTE-bereite Arm-Linux-IIoT-Gateways auf der Hannover Messe vor

Auf der diesjährigen Hannover Messe stellt Moxa seine neuen LTE-bereiten ARM-Linux-IIoT-Gateways der Serien UC-2100, UC-3100 und UC-5100 Series vor. Die Geräte sind auf dem ARM-Stand A46 in Halle 6 zu sehen.

München, 17. April 2018

Die Computer auf Industrieniveau sind hochgradig integrierte ARM-basierte Linux-Plattformen, die mit Moxas Industrial Linux (MIL) sowie optional mit Moxas ThingsPro-Datenerfassungssoftware arbeiten, um die Entwicklung einer Vielzahl von IIoT-Gateway-Anwendungen zu erleichtern.

Stromsparende Leistung und robuste 4G-LTE-Konnektivität

Die Lösungen setzen ARM® Cortex®--Prozessoren ein, welche stark auf Leistung und Energieeffizienz optimiert sind: „Die Kombination von Hochleistungs-Computing, niedrigem Energieverbrauch und dem breitesten Software-Ökosystem machen ARM-Prozessoren zum optimalen Herzstück von IoT-Gateways“, so Phil Burr, Director of Portfolio Product Management bei ARM. „Die Moxa UC-Gatewayserie stärkt unsere Führungsposition in diesem Bereich noch weiter und bietet Intelligenz für den Netzwerk-Edge-Bereich auf Industrieniveau bei Leistungsbudgets unter 10 W.“

Um den unterschiedlichen Anforderungen von Embedded-Datenerfassungs- und verarbeitungsanwendungen zu entsprechen, müssen Geräte im Industriebereich oft unter rauen Bedingungen und in Schaltschränken mit reduziertem Platzangebot arbeiten. Die 4G-LTE-Technologie kann große Geschwindigkeitsverbesserungen erzielen, resultiert aber auch in größerer Wärmeentwicklung durch die 4G-LTE-Komponenten. Um nichtsdestotrotz zuverlässige Konnektivität in herausfordernden Umgebungen zu liefern, bieten Moxas IIoT-Gateways der UC-Serie Modelle mit erweiterten Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C sowie eine 5-Jahresgarantie. Mit ihren geringen Abmessungen von nur 50 x 80 x 28 mm passen sie leicht in Schaltkästen. Über die 4G-LTE-Konnektivität hinaus bieten die Gateways eine Vielzahl von Schnittstellen für verschiedenste Projekte, einschließlich seriell, CAN-Bus, Ethernet und Wi-Fi.

Moxa Industrial Linux mit 10-Jahres-Langzeit-Support

Moxa Industrial Linux (MIL) ist eine sehr leistungsfähige Linuxdistribution, die von Moxa entwickelt wurde, um Industrieprojekte zu beschleunigen. MIL ist eine Container-gestützte Middleware-Abstraktionsschicht - ähnlich einer virtuellen Maschine - zwischen dem Betriebssystem und den Anwendungen. Flexible Software-Middleware ermöglicht es verschiedenen isolierten Systemen, auf einem einzigen Steuerungs-Host zu laufen, sodass Systemintegratoren und -ingenieure das Verhalten einer Anwendung einfach verändern können, ohne sich Gedanken über die Kompatibilität machen zu müssen.

Moxas Gateways der UC-Serie bieten Dank MIL eine effiziente, flexible und robuste Plattform für vielfältige Edge-Computing-Szenarien. Des Weiteren bietet MIL 10 Jahre Linux-Langzeit-Support, um die Bedürfnisse von Langzeit-Software für den Einsatz in der Energie-, Wasser-, Öl- & Gas- sowie Transportbranche zu befriedigen. Ebenfalls dazu gehören umfangreiche Sicherheitsfunktionen für die Sicherheit und Nachhaltigkeit von IIoT-Projekten.

Einfache Datenerfassung mit der ThingsPro Gateway-Software

Robuste, sichere Datenübertragung von Edge-Geräten zu einer Clouddatenbank ist zeitaufwändig und bindet Ressourcen. Moxas ThingsPro-Gateway-Software bietet Modbus-Datenerfassung, LTE-Konnektivität, MQTT-Kommunikation und Cloud-Client-Schnittstellen, wie Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure. So ermöglicht sie die schnelle Integration von Edge-Daten in Cloud-Dienste für großflächige IIoT-Installationen. Für kundenspezifischere Lösungen ermöglichen C und Python APIs die schnelle Anwendungsentwicklung.

Besuchen Sie Stand A46 in Halle 6, um die UC-2100-, UC-3100- and UC-5100- Gateways zu erleben!

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

News & Events
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.