Sie sind hier: Home >> News & Events >> Pressemitteilungen

60 W PoE-Switches versorgen strapazierfähige IP-Kameras mit Strom

Intertraffic Amsterdam 2018, 20 – 23 März, Stand 11.505

München, 14. März 2018

Moxas neue EDS-P506E-4PoE Serie von PoE-Switches bietet bis zu 60 W pro PoE-Port für konvergierte Daten- und Stromübertragung

  • Optimal für IP-Kameras, die stromintensive Funktionen, wie PTZ, Beleuchtung, Heizungen und Lüfter in rauen Umgebungen nutzen
  • Cybersecurity auf Geräteebene, dezentrale Steuerung und Überwachung versorgter Geräte – wichtig für den Einsatz im Straßenverkehr, Schienenverkehr und der Energieversorgung
  • 4 Fast Ethernet PoE+-Ports liefern bis zu 60 W pro Port bei insgesamt 180 W

Die Industrie wird zunehmend smarter und vernetzter, und Städte sowie viele Bereiche der Industrie installieren Videosysteme zur Steigerung der Sicherheit. „Da unsere EDS-P506E-4PoE bis zu 60 W pro PoE-Port liefern, können sie nahezu jede Art von PTZ-Kamera versorgen“, so Jackey Hsueh, Moxa Produktmanager. „Die Internet-basierte Verwaltung von Powered Devices (PD) ist eine der interessantesten Funktionen der Switches“, führt Hsueh weiter aus. „Sie erleichtert die web-basierte Diagnose und Verwaltung von PDs. Das ermöglicht die automatische Erfassung der Stromklasse von PDs, ihres Status und von Fehlern für die smarte Diagnose sowie die Ausfallkontrolle, welche Kameras automatisch neu starten kann, wenn das Bild einfriert oder Verzögerungen eintreten.“

Diese Eigenschaften steigern die Betriebseffizienz und reduzieren die Arbeit von Wartungspersonal deutlich. Die robusten Switches unterstützen Sicherheitsfunktionen auf Geräteebene entsprechend IEC 62443 und bieten Ausfall-Redundanz im Millisekundenbereich, duale Spannungszufuhr sowie -40 to 75°C Betriebstemperatur und Level-4 EMS-Störfestigkeit für maximale Betriebszeiten und Stromversorgung in rauen Umgebungen.

Technische Daten:

  • 2-Port Gigabit und 4-Port Fast Ethernet mit PoE+/60 W-Funktionalität
  • 12/24/48 VDC Spannungszufuhr
  • Web-basiertes Smart-PoE-Tool für komfortablen Betrieb und Überwachung von per PoE versorgten PDs
  • Cybersecurity-Funktionen basierend auf dem IEC 62443-Standard
  • 4 kV Überspannungsschutz und -40 to 75°C Betriebstemperatur
  • Unterstützt Moxas MXstudio Netzwerkmanagement-Suite für großflächige Installationen
  • Konform mit IEC 61850 und IEEE 1613

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

News & Events
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.