Sie sind hier: Home >> News & Events >> Pressemitteilungen

Moxa stattet Montreals U-Bahn mit IP-Kameras aus

Unterschleißheim, 4. September 2013

 

Moxa liefert die EN 50155-konformen IP-Kameras VPort 16-M12 für die Modernisierung der U-Bahn in Montreal, Kanada durch IP-Videoüberwachungsanwendungen – ein langjähriges Mammutprojekt mit 52 Zügen und 468 Waggons.

 

Die Auswahlkriterien für den Einsatz in Montreals U-Bahn-Zügen waren vielfältig, allen voran standen die Konformität mit EN 50155 und EN 60721-3-1 einschließlich Korrosionsschutz und ein akkurater Mechanismus zur Kontrolle der Bitraten, der bei begrenzter Bandbreite eine konstante Bildqualität sicherstellt.

 

Das Projekt MPM-10 (Montréal Pneumatic Material 2010) wurde bereits 2006 ins Leben gerufen. Eine umfassende Modernisierung der U-Bahn mit neuen Zügen, die ab 2014 ihren Dienst aufnehmen sollen, war das Ziel. Um die Betriebs- und Fahrgastsicherheit in sämtlichen 468 Waggons zu gewährleisten, wurde jeder Zug mit vor- und rückwärtsgerichteten IP-Kameras ausgestattet.

 

Moxas VPort 16-M12 Kameras wurden als rückwärtsgerichtete Kameras für dieses Projekt ausgewählt. Der eingebaute CCD-Sensor der Kamera bietet eine gute Bildqualität in Umgebungen mit schwacher Ausleuchtung, und das Metallgehäuse sowie die Glasabdeckung der Linse sind sowohl feuer- als auch korrosionsbeständig. Zusätzlich dazu ermöglicht Moxas CBR-Pro-Funktion die akkurate Kontrolle der Bitraten, um Paketverlust zu minimieren und führt zu einer guten Bildqualität auch bei begrenzter Bandbreite.

 

“IP-basierte Videoüberwachungslösungen in öffentlichen Verkehrsmitteln sind mittlerweile eine Grundvoraussetzung für die Betriebssicherheit und die Sicherheit der Fahrgäste. Effektive Videoüberwachung schützt Fahrgäste und macht den Betrieb effizienter, was zu verstärkten Investitionen in CCTV-Systeme an Bord geführt hat. Diese Projekt bestätigt unser Engagement und unsere Expertise im Bereich der Videoüberwachung im Schienenverkehr“, so Martin Jenkner, Business Development Manager bei Moxa Europe.

 

Über Moxas Schienenverkehrslösungen

Moxa bietet eine Vielzahl von IP-basierten Kommunikationslösungen an und gehört auf diesem Gebiet zu den Weltmarktführern. Heute bringt Moxa seine Kompetenz in der Vernetzung und seine innovative Technologien durch neue, marktorientierte Lösungen und seine Mitgliedschaft in verschiedenen IEC-Bahntechnik-Komitees in die Bahnindustrie ein. Eisenbahnunternehmen in aller Welt haben sich neue betriebliche Effizienz erschlossen, indem sie Zeit und Kosten durch den Einsatz der einzigartigen Moxa-Bahntechnologien einsparen. Dazu zählen unter anderem intelligente Funkverbindungen zwischen Eisenbahnwaggons, die flexible und standortbasierte automatische Gerätekonfiguration sowie die im Millisekundenbereich arbeitenden Funktionen für die Ethernet-Redundanz und das WLAN-Roaming. In über 25 Jahren hat Moxa umfassende Erfahrungen in der industriellen Netzwerktechnik gesammelt und eine Vielzahl bewährter, langlebiger Produkte entwickelt. Moxa legt seine Produkte für hohe MTBF-Werte aus, verfügt über das volle Know-how im Bereich der Kernkomponenten und baut gezielt langfristige Partnerschaften auf. Auf diese Weise unterstützt das Unternehmen die Bahntechnik-Integratoren bei der Schaffung von nachhaltigen Lösungen mit niedrigen Gesamtsystemkosten. Die vielfältigen Lösungen aus dem Moxa-Portfolio kommen weltweit zum Einsatz. Ihr Anwendungsspektrum reicht von größeren POS-Systemen (Fahrgastbetreuungssystemen) über Fahrgast-WLANs, Videoüberwachungsanlagen, CBTC-Systeme (Communication-Based Train Control, datenkommunikationsgestützte Zugsteuerungssysteme), den automatisierten Fahrbetrieb (ATO, Automatic Train Operation) bis zu streckenseitigen Leit- und anderen Bahnsystemen.

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Moxas exklusiven "Railway Intelligence" Newsletter beziehen möchten, besuchen Sie uns auf www.moxa.com/rail

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

News & Events
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.