Sie sind hier: Home >> News & Events >> Pressemitteilungen

Sehen Sie Moxas Lösungen für die Schienenverkehrsnetzwerke der Zukunft an Bord, Zug an Strecke und entlang der Gleise auf der Innotrans 2012 in Halle 4.1 am Stand 222

München, 3. August 2012

Moxas Komplettlösungen verbinden qualitativ hochwertige Produkte für Schienenverkehrsanwendungen wie fahrgastbezogene Dienste und Informationssysteme, kommunikationsbasierte Zugsteuerung (CBTC), Ferndiagnose und -Steuerung mit modernen Technologien wie Ethernet Train Backbone (ETBN) oder die automatische Verbindung von Zugwaggons. Fortschrittliche Technologien, wie die redundanten Topologien Turbo Ring und Turbo Chain sowie Controller-basiertes Roaming, sorgen für den zuverlässigen Betrieb.

Sämtliche Lösungen von Moxa sind konform mit den Normen EN50155 und 50121 und verfügen über Anti-Schock und –Vibrationstechnologie sowie M12-Stecker für sichere Verbindungen. Moxas TN-5510-2ODC M12 Ethernet Switches unterstützen Plug-and-Play Glasfaserstecker für die Ausstattung von Zügen mit fortschrittlichen Glasfaser-Backbones. Selbstverständlich bietet Moxa auch die passende Ausrüstung für die Nachrüstung von Zügen mit DSL-Technologie an. Beide Technologien, Glasfaser und DSL, komplettieren die bestehende Produktlinie von Gigabit Ethernet Switches. Moxas bekannte NPort Serie von seriellen Geräteservern ist nun ebenfalls mit M12-Steckern und Zertifizierung für den Schienenverkehr erhältlich. Damit wir Moxas Lösungsportfolio vervollständigt, und Moxa als führender Anbieter von Komplettlösungen für den Schienenverkehr bestätigt.

IP Kameras für den erweiterten Temperaturbereich, mobile Kommunikationscomputer sowie Hard- und Software für High-End Roaming liefern zuverlässige Lösungen für den Einsatz an Bord oder im Bereich Zug an Strecke. Moxas VPort 36 ist eine industrielle H.264 HD IP Kamera für den Betrieb unter -40 bis 75°C ohne Lüfter oder Heizelement. Moxas Embedded Computer TC-6100 ist für die Montage im Schaltschrank geeignet und verfügt über ein modulares Design mit flexiblen Einschüben für Speichermedien. Moxas Wireless Access Points für Layer 3-Steuerungsanwendungen in der Leitstelle stellen reibungsloses Hochleistungs-Roaming sicher.

Alle Moxa-Lösungen sind mit den strengen Standards für den Schienenverkehr konform und verfügen über erweiterte Betriebstemperaturen sowie redundante Spannungseingänge, um die höchste Zuverlässigkeit für den Betrieb und die Steuerung von Netzwerken für Anwendungen in Zug an Strecke, entlang der Gleise oder im Schienenfahrzeug zu garantieren.

Wir freuen uns auf Sie am Stand 222 in Halle 4.1!

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

News & Events
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.