Sie sind hier: Home >> News & Events >> Pressemitteilungen

Neue Dual-RF-Wireless-Technologie von Moxa ermöglicht eine zuverlässige Boden-Zug-Kommunikation in Zügen der brasilianischen Bahn

München, 18. September 2010


Die fortschrittlichen Dual-RF Wireless AP/Bridge/Clients AWK-6222 und AWK-5222 von Moxa wurden für den Einbau in Netzwerke für eine Boden-Zug-Kommunikation in Zügen in der größten brasilianischen Stadt, Sao Paulo, ausgewählt.

 

Im Rahmen dieses Projekts kommen WLANs in Industriequalität für wichtige Komponenten des automatischen Zugbetriebs (ATO) wie auch der automatischen Zugbeeinflussung (ATC), z.B. On-Board-Videoüberwachungs- und Fahrgastinformationssysteme und Zugsteuerungsanlagen, zum Einsatz. Die drahtlosen Netzwerke von Moxa ermöglichen die gemeinsame Nutzung von Echtzeit-Informationen zwischen Zug, Leitstelle und Bahnhof, so dass sofortige Zustandsaktualisierungen und Notsteuerungen sichergestellt werden können. Dieses Netzwerk befindet sich oberirdisch in einem verkehrsreichen Stadtgebiet, in dem störungsfreie Funkverbindungen von sehr großer Bedeutung sind. Die AWK-5222 und AWK-6222 Serien sind für einen Dualband-Betrieb geeignet und ermöglichen zum Vermeiden von Übertragungsinterferenzen die simultane Nutzung zweier unterschiedlicher Kanäle.

 

 „Zuverlässigkeit und Sicherheit stellen die wichtigsten Anforderungen an eine drahtlose Netwerkintegration von Automatisierungssystemen im Schienenverkehr dar“, sagte Jackie Shi, Senior Manager der Industrial Wireless Division von Moxa. “Von oberster Priorität bei der Einrichtung einer zuverlässigen und leistungsstarken Boden-Zug-Kommunikation sind die Sicherheit der Fahrgäste und eine hoch verfügbare Konnektivität. Glücklicherweise ist die proprietäre redundante WLAN-Technologie von Moxa für industrielle Anwendungen im Schienenverkehr konzipiert und bietet ein komplettes Programm an industriellen WLAN-Produkten mit Dual-RF-Redundanz, schnellem Turbo Roaming, einem breiten Temperaturbereich, WPA/WPA2, IEEE 802. 1X-Authentifizierung wie auch EN50155 und EN50155/50121 Zertifizierungen, um eine herausragende WLAN-Zuverlässigkeit und umfassende WLAN-Sicherheit für Schienenverkehrsanwendungen zu gewährleisten.“

 

Weitere Informationen über die Vorteile, welche die industriellen WLAN-Lösungen von Moxa für konsistente und unterbrechungsfreie Verbindungen in Anwendungen für den Schienenverkehr mit den unterschiedlichsten Betriebsumgebungen bieten, erhalten Sie unter https://www.moxa.com/event/iw/2010/railway/index.htm .

Über Moxa
Moxa ist ein führender Hersteller von Lösungen für die industrielle Netzwerktechnik sowie für Computing- und Automatisierungsanwendungen. Seit der Unternehmensgründung 1987 hat Moxa mehr als 30 Millionen Geräte weltweit vernetzt und ein Vertriebs- und Servicenetz geschaffen, das Kunden in mehr als 70 Ländern erreicht.

Durch jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern hat Moxa umfangreiches, interdisziplinär einsetzbares Fachwissen erworben. In Kombination mit einer ausgeprägten Service-Kultur entstehen maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen, die auch unter extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren. Ganz nach dem Motto: Reliable Networks, Sincere Service. So profitieren Moxas Kunden von nachhaltigen Unternehmenswerten dank verlässlicher Netzwerkstrukturen und Automatisierungssysteme.

In Europa ist der Industrie-Spezialist v.a. in den Branchen Transport, Fabrikautomation, Energiewirtschaft, Schifffahrt sowie Öl und Gas aktiv.

Detaillierte Informationen über Moxa und sein Produktportfolio finden Sie unter: www.moxa.com

[Zurück zum News ]

News & Events
© 2018 Moxa Inc. All rights reserved.