Sie sind hier: Home >> Produkte >> Mediakonverter >>Konverter, Seriell-zu-Glasfaser >> TCF-142 Series

TCF-142 Series

RS-232/422/485-zu-Glasfaser-Konverter

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Übertragungsmodi „Ring“ und „Punkt-zu-Punkt“
  • Erweiterung der RS-232/422/485-Übertragung auf bis zu:
    • 40 km mit Single-Mode – TCF-142-S
    • 5 km mit Single-Mode – TCF-142-M
  • Kompakte Größe
  • Verringerung von Signalstörungen
  • Schutz vor elektrischen Störungen und chemischer Korrosion
  • Unterstützung von Baudraten von 50 bps bis 921,6 Kbps 
  • Modelle mit erweitertem Temperaturbereich verfügbar (-40 bis 75 ℃)

Einführung

Der TCF-142-Medienkonverter verfügt über einen mehrfachen Schnittstellenschaltkreis für serielle RS-232- oder RS-422/485-Schnittstellen und Multi-Mode- oder Single-Mode-Glasfaser. TCF-142-Konverter werden zur Erweiterung der seriellen Übertragung auf bis zu 5 km (TCF-142-M mit Multi-Mode-Glasfaser) oder bis zu 40 km (TCF-142-S mit Single-Mode-Glasfaser) verwendet. Der TCF-142 kann zur Konvertierung von RS-232- oder RS-422/485-Signalen verwendet werden (jedoch nicht gleichzeitig).

Automatische Baudratenerkennung

Der TCF-142 kann die serielle Baudrate automatisch erkennen. Dies ist eine sehr komfortable Funktion. Auch wenn sich die Baudrate eines Geräts ändert, wird das Signal dennoch ohne Datenverlust durch den Medienkonverter geleitet.

Ringbetrieb

Der TCF-142 kann zur Verbindung serieller Geräte zu einem Glasfaserring verwendet werden. Wenn Sie einen Ring bilden möchten, verbinden Sie den Tx-Port eines TCF-142 mit dem Rx-Port eines benachbarten Konverters. Nach der Einrichtung des Rings können Sie mithilfe der DIP-Schalter den TCF-142 im „Ringmodus“ konfigurieren. Sendet ein Knoten ein Signal, wird dieses im Ring weitergeleitet, bis es wieder zum Absender zurückgelangt und dort blockiert wird. Beim TCF-142 können Sie Glasfaserringe mit einem Gesamtumfang von bis zu 100 km einrichten.

Automatic Data Direction Control (ADDC®)

ADDC® ist eine patentierte Hardware-Datenflusslösung von Moxa für die RS-485-Datenrichtungssteuerung. ADDC® erkennt und steuert die RS-485-Datenrichtung automatisch, sodass das Handshaking-Signal nicht mehr benötigt wird.

© 2017 Moxa Inc. All rights reserved.