Sie sind hier: Home >> Produkte >> Mediakonverter >>Konverter, Feldbus-zu-Glasfaser >> ICF-1170I

ICF-1170I

Industrielle CANbus-zu-Glasfaser-Konverter

Eigenschaften

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Überbrückt mit optischem Glasfaser bis zu 2 km
  • Konvertierung von CAN-Signalen zu Glaserfaser und umgekehrt
  • Baudrate bis zu 1 Mbps
  • Duale redundante Stromzufuhren
  • DIP Switch-Schalter für 120 Ω Terminal-Widerstand
  • DIP Switch-Schalter für Glaserfasertestmodus
  • LEDs für Fiber TX, Fiber RX, Power 1, Power 2
  • Modelle mit erweiterter Betriebstemperatur von -40 bis zu 85°C
  • Voll kompatibel mit dem ISO 11898 Standard

Übersicht

Die CANbus-zu-Glasfaser-Konverter der ICF-1170I Serie werden zur Konvertierung von CAN-Signalen zu Glasfaser eingesetzt . Die Konverter sind mit 2 KV optischer Isolation für das CANbus System und dualer Stromzufuhr mit Alarmierung über die Relaisschnittstelle ausgestattet. So kann gewährleistet werden, dass das CANbus System immer online ist.


Glasfasertestmodus

Der Glasfasertestmodus kann für die Überprüfung der Glasfaserverbindung zwischen ICF-1170I-Einheiten genutzt werden. So kann schnell und einfach getestet werden, ob die Glasfaserkabel Daten korrekt übermitteln. Im Test sendet der Glasfaser-Signalsender (TX) kontinuierlich Datensignale, wobei das "Fiber TX"-LED aufleuchtet. Auf der anderen Seite des Verbindungspfades empfängt ein weiterer Sendeempfänger ICF-1170I (RX) das Datensignal des TX-Gerätes, und sein "Fiber RX"-LED wird aufleuchten.


© 2017 Moxa Inc. All rights reserved.