Sie sind hier: Home >> Anwendungen >>Schienenverkehrswesen

Schienenverkehrswesen


Moxa bietet eine Vielzahl von IP-basierten Kommunikationslösungen an und gehört auf diesem Gebiet zu den Weltmarktführern. Heute bringt Moxa seine Kompetenz, in der Vernetzung und innovativen Technologien neue marktorientierte Lösungen sowie seine Mitgliedschaft, in verschiedenen IEC-Bahntechnik-Komitees in die Bahnindustrie ein.

Eisenbahnunternehmen in aller Welt haben sich neue betriebliche Effizienz erschlossen, indem sie Zeit und Kosten durch den Einsatz der einzigartigen Moxa-Bahntechnologien einsparen. Dazu zählen unter anderem intelligente Funkverbindungen zwischen Eisenbahnwaggons, die flexible und standortbasierte automatische Gerätekonfiguration sowie die im Millisekundenbereich arbeitenden Funktionen für die Ethernet-Redundanz und das WLAN-Roaming.

In über 25 Jahren hat Moxa umfassende Erfahrungen in der industriellen Netzwerktechnik gesammelt und eine Vielzahl bewährter, langlebiger Produkte entwickelt. Moxa legt seine Produkte für hohe MTBF-Werte aus, verfügt über das volle Know-how im Bereich der Kernkomponenten und baut gezielt langfristige Partnerschaften auf. Auf diese Weise unterstützt das Unternehmen die Bahntechnik-Integratoren bei der Schaffung von nachhaltigen Lösungen mit niedrigen Gesamtsystemkosten. Die vielfältigen Lösungen aus dem Moxa-Portfolio kommen weltweit zum Einsatz. Ihr Anwendungsspektrum reicht von größeren POS-Systemen (Fahrgastbetreuungssystemen) über Fahrgast-WLANs, Videoüberwachungsanlagen, CBTC-Systeme (Communication-Based Train Control, datenkommunikationsgestützte Zugsteuerungssysteme), den automatisierten Fahrbetrieb (ATO, Automatic Train Operation) bis zu streckenseitigen Leit- und anderen Bahnsystemen.


Fallbeispiele
© 2017 Moxa Inc. All rights reserved.