Beschleunigen Sie IIoT-bereite Anwendungen
durch Smart-Industrial-Computing

Speedbumps im Feld „Verteilte Datenerfassung“

Daten stehen im Zentrum des industriellen Internets der Dinge (IIoT). Um kritische Entscheidungen beruhend auf Dateninformationen zu treffen, müssen Unternehmen zuerst Daten verschiedenster Geräte im Feld erfassen und sammeln, bevor sie in wertvolle Unternehmensinformationen umgewandelt werden können. Wenn jedoch eine industrielle IoT-Strategie umgesetzt wird, sehen sich Unternehmen mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert, einschließlich der Abwicklung der Datenerfassung über große Entfernungen und aus unterschiedlichen Kommunikationsprotokollen sowie der Notwendigkeit, Geräte einzusetzen, die rauen Umweltbedingungen widerstehen können.

Reaktionsfähige Grafik

Komplexe Integration für den Masseneinsatz

Wenn eine industrielle IoT-Strategie in die Tat umgesetzt wird, kann die Bearbeitung der aus einem heterogenen Netzwerk erfassten Daten schnell viele technische Ressourcen binden.

Reaktionsfähige Grafik

Instabile Datenübertragung unter extremen Umweltbedingungen

Die Leistung und Stabilität des Drahtlosnetzwerks werden durch die Umgebungstemperatur extrem beeinflusst, insbesondere wenn die von 4G LTE-Komponenten zusätzlich erzeugte Hitze hinzukommt.

Reaktionsfähige Grafik

Aufrechterhalten der Betriebszeit an unbemannten Standorten

Die Computing-Plattformen im Randbereich eines Netzwerks befinden sich oft an dezentralen Standorten, was die Wartung extrem beschwerlich und kostspielig macht.

Reaktionsfähige Grafik

Unberechtigter Zugriff auf wertvolle Unternehmensdaten

Während Unternehmen von den Vorteilen schneller Datenübertragung profitieren, kann die Datenintegrität durch unberechtigten Zugriff gefährdet werden.

Integrierte Lösungen, um die Produkteinführungszeit zu beschleunigen

...

Schnellere Bereitstellung

Im IIoT ist die Integration unterschiedlicher Kommunikationsprotokolle eine der zentralen Herausforderungen. Mit Moxa´s ThingsPro™ Suite ist die Integration von Datenerfassung und drahtloser Verwaltung durch einige wenige einfache Schritte möglich..

...

Robuste Konnektivität

Um verlässliche Datenkommunikation zu gewährleisten, bietet Moxa industrielle Computer, die 4G LTE-Konnektivität bei einem Betriebstemperaturspektrum von -40 bis 70°C unterstützen.

...

Ausfallzeit minimieren

In einer IIoT-Architektur befinden sich Feldvorrichtungen oft an unbemannten oder dezentralen Standorten. Die proaktiven Selbstwartungsdienstprogramme von Moxa helfen bei der Wartung von dezentralen Systemen und minimieren die Systemausfallzeit.

...

Datensicherheit stärken

Datenschutz ist im IIoT ein besonderes Anliegen. Moxa verbessert die Sicherheit durch einen im Voraus erstellten Netzwerk-Sicherheitstunnel und einen Authentifizierungsalgorithmus für Linux Kernel.

Das Produktangebot von Moxa

...
RISC-Computing
Plattformen
...
X86-Computing
Plattformen
...
Industrielle Displays und
Panel Computer
...
Software-Dienstprogramm
Haut de la page